Bioenergetik

Spannung und Entspannung, Einatmen und Ausatmen, Tag und Nacht: alles bedingt alles
Die Bioenergetische Therapie geht davon aus, dass der Mensch durch seine psychischen, körperlichen und seelisch-geistigen Aktivitäten Energiefelder erzeugt. Diese durchdringen und umgeben den Körper.

Diese Energiefelder stehen untereinander und auch mit Organen und Organsystemen in Verbindung. Trifft eine Störung in einem der Systeme auf, manifestiert diese sich auch in den Energiefeldern.

Das Ziel der äusserlich anwendbaren Bioenergetischen Behandlung ist die Wiederherstellung des Gleichgewichts des gesamten energetischen Systems. Ueberschüssige Energien werden neutralisiert; gestärkte Energiefelder werden ausgeglichen; und die Gesundheit wird verbessert oder wieder hergestellt.

Ansatz: CHF 100.- / Std. (inkl. telefonische Beratung)