Reflexzonentherapie

Reflexzonenbehandlung nach St. Burroughs

Wenn ein Tropfen ein Gefäss zum Überlaufen bringt,
fliesst immer mehr heraus als dieser Tropfen.
Georg Simmel

Beugen wir diesem letzten Tropfen vor!

Die Reflexzonentherapie, Vitaflex, ist eine ursprünglich tibetanische Methode, die von Stanley Burroughs in Amerika weiterentwickelt und 1940 im Buch “Heilung für ein neues Zeitalter“, veröffentlicht wurde.

Die Methode geht von einem System von Kontroll- und Schlüsselpunkten aus, die mit einer manuell ausgeführten Druck-Drehbewegung in einer bestimmten Reihenfolge am ganzen Körper ausgeführt wird. Durch die Reflexzonentherapie wird der Organismus darin unterstützt, sein Gleichgewicht wieder zu finden und den Energiefluss auszugleichen.

Die Behandlung stärkt die körpereigene Selbstheilungskraft, so dass jede Störung im ganzheitlichen Zusammenhang betrachtet und angegangen wird.
Eine Therapie dauert in der Regel 8 – 16 Behandlungen zu je einer Stunde.

Ansatz: CHF 100.- / Std.